Lagarde erfand 1972 die belüftete Dampftechnologie
mit zirkulierte Dampf

Das Ergebnis ist eine höhere Produktivität, perfekte Homogenität, geringere Kosten und die Fähigkeit, mit neuen Verpackungsarten zu arbeiten - Beutel, Doypack, Alu Cups, Schalen usw.
Prozessbeschreibung:






Kühlung:
Die Kühlung erfolgt mit umgewälztem Wasser, das durch Zugabe von Frischwasser oder über einen Plattenwärmetauscher gekühlt wird. Das umgewälzte Wasser stammt aus zurückgehaltenem Dampfkondensat, dem eine Menge Vorkühlwasser zugesetzt wird. Die allmähliche Zugabe von kaltem Wasser wird automatisch gesteuert und eliminiert das Risiko eines "Thermoschocks" und stellt sicher, dass die Temperatur gesenkt wird

Während der Heiz- und Kühlschritte überwacht die elektronische Prozesssteuerung Temperatur und Druck in der Autoklav
Sterilisation - Temperaturanstieg und Haltezeit:
Dampf wird automatisch & direkt in die Autoklav eingespritzt into und gleichmäßig verteilt. Ein effizienter Rührventilator sorgt für eine gleichmäßige Dampf- / Luftverteilung in der gesamten Kammer, um eine hervorragende Temperaturgenauigkeit während der Haltezeit zu gewährleisten